Gaststätten Thurgau Mindestlohn

Der Gastronomiebetrieb stellt einige grundlegende Tätigkeiten für Reinigung und Küchenarbeit. Diese Tätigkeiten hängen vom Beschäftigungsgrad ab und somit von der Nebenzahlung. So erhalten Unternehmen die in der Gastronomiebranche agieren, nur 10% des Lohnes besteuert es zuwiderlaufen. Gürstler machen hier boj Rock’n Roll Boykott im Sinne, um bestimmte beschlossene Verbesserungsvorschläge aufzustellen.

was ist die Mindestlohn
Fast Food Berufe mit dem höchsten Mindestlohn
warum ein Minimum Lohn?
welche Auswirkungen hat der Mindestloot?
berufe mit dem mininum sind: Servicekraft, Transportpersonal, Lagerarbeiterin, Pferdepflegerin etc.

servicekraft:

transportpersonal:

lagerarbeiterin:

pferdepflegerin:
Der Gaststätten Thurgau ist ein Zusammenschluss von Gaststätten, die sich für einen gesetzlichen Mindestlohn einsetzen. Dieser soll sicherstellen, dass Angestellte in der Schweiz genügend verdienen, um angemessen zu leben.

In der Schweiz gibt es bereits seit dem 1. Januar 2017 einen gesetzlichen Mindestlohn von 2150 Franken pro Monat. Dieser Betrag entspricht rund 16 Franken pro Stunde und gilt sowohl für Voll- als auch Teilzeitangestellte. Er ist jedoch nur ein Richtwert und Unternehmen können ihren Angestellten auch mehr Lohn zahlen.

Gaststätten Thurgau setzt sich dafür ein, dass der gesetzliche Mindestlohn weiterhin besteht und angemessen ist

READ  Gaststätte Adler Goldbach